Antennenanlagen und SAT-Anlagensysteme bieten Ihnen die Möglichkeit eine Vielzahl von TV-Sendern zu empfangen. Bereits über 500 Fernseh- und Musikprogramme sowie Radiosender sind verfügbar, und täglich kommen neue hinzu. Im Gegensatz zum Kabelfernsehen fallen (außer GEZ-Gebühren) keine fortlaufenden Kosten an. Auch in abgelegenen Wohngegenden können mittels Antenne und SAT-Anlage Fernsehprogramme empfangen werden.

sat1Dank der sternförmigen Verkabelung können jederzeit weitere Leitungen nach- und aufgerüstet werden. Deshalb sollten bei der Planung eines neuen Gebäudes bereits entsprechende Leerrohre verlegt werden.

 Je nach Anzahl der zu empfangenden Satelliten sind unterschiedlich große Satellitenschüsseln zu verwenden. Um eine harmonische Eingliederung in bestehende Dach- und Wandflächen zu ermöglichen sind diese in weiß, dunkelgrau und ziegelrot lieferbar.

 Standort und Ausrichtung der SAT-Schüssel sind vor Ort abzuklären. Generell ist eine süd-östliche Ausrichtung zu gewährleisten.

 Je Anschluß ist ein Receiver notwendig, die die unterschiedlichsten Funktionen beinhalten. In der einfachen Ausführung können damit analoge Satelliten-TV- und Radio-Programme empfangen werden. Moderne Twin-Sat-Receiver können dank zwei getrennter SAT-Tuner und eingebauter Festplatte zeitgleich ein Programm auf-zeichnen und ein anderes wiedergeben.